DER VEREIN

News
Geschäftsstelle
Satzung
Chronik
Organigramm
Dokumente
Spielstätte

DIE TEAMS

Tornado Niesky
Tornado Reserve
Nachwuchs
Hobby
Eisstock

tornado-niesky.de

Sprade.TV

Tornado Niesky bei Facebook Tornado Niesky bei Twitter
Landkron Brauerrei Görlitz
Niederschlesische Entsorgungsgesellschaft
Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Vereinsleben

Tornado Niesky
Tornados zu Gast in der Hauptstadt - Letztes Kreisderby in Niesky – Landrat als Gast dabei
09.02.2012 - 06:58

Am kommenden Wochenende fahren die Nieskyer Tornados zuerst in die Hauptstadt. Freitag, den 10.02.2012 treffen sie um 20:00 Uhr auf den ECC Preussen Berlin. Für die Nieskyer ist dies eigentlich eine lösbare Aufgabe, allerdings wieder mit Minikader. Neben den bekannten Verletzungen ist auch noch Daniel Wahne aufgrund einer Spieldauerstrafe gesperrt. Die letzte Begegnung der beiden Mannschaften war erst am 14.01.2012 in Niesky. Mit einem Ergebnis von 2:1 blieben die drei Punkte vor vier Wochen in der Lausitz.
Eine große Aufgabe steht für die Tornados gleich einen Tag später an. Dann gibt es um 18:30 Uhr in Niesky das vierte Kreisderby der Saison. Das letzte Treffen vor zwei Wochen endete mit 4:1 für die Jonsdorfer Falken. Natürlich wollen die Tornados vor heimischem Publikum eine Revanche und einen klaren Sieg.
Die Aktion „Pro Eissport in Niesky“ wird auch an diesem Wochenende fortgesetzt. Kleine Eishockeyspieler werden diesmal die Akteure sein. Die Nachwuchsabteilungen des ESW, der Jonsdorfer Falken und des ELV haben ihre Teilnahme zugesagt. Auch Landrat Bernd Lange und der Vizepräsident des Oberlausitzer Sportbundes Arnim Christgen haben für diesen Tag ihr Kommen und ihre aktive Unterstützung für den Nieskyer Eissport angekündigt.