DER VEREIN

News
Geschäftsstelle
Satzung
Chronik
Organigramm
Dokumente
Spielstätte

DIE TEAMS

Tornado Niesky
Tornado Reserve
Nachwuchs
Hobby
Eisstock

tornado-niesky.de

Sprade.TV

Tornado Niesky bei Facebook Tornado Niesky bei Twitter
Landkron Brauerrei Görlitz
Niederschlesische Entsorgungsgesellschaft
Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Vereinsleben

Tornado Niesky
Brief an die Fangruppen der Oberliga Mitte - Einladung zu den „Nieskyer WINTERGAMES 2015“ Ein Besuch in der Lausitz lohnt
23.01.2015 - 21:43

Endlich ist es soweit! Die Verzahnungsrunde der Oberligen Ost und West beginnt. Das wäre doch wirklich mal ein Grund in den „fernen Osten“ zu reisen. Wir laden Euch herzlich ein!
Was erwartet Euch in Niesky?
Natürlich tolle Eishockeyspiele im einzigen Freilufteisstadion der deutschen Eishockeyoberliga. Für die Spieler der Gastmannschaften sind diese Begegnungen mit unseren Tornados unter freiem Himmel immer eine ganz besondere Herausforderung. Das Waldstadion mit seiner besonderen Atmosphäre ist weit über die Grenzen Sachsens bekannt und beliebt.
Doch das ist längst nicht alles! Der Eislaufverein Niesky lädt Euch ein, im Land an der Neiße schöne und erlebnisreiche Tage zu verbringen. Die Ferienregion um den Stausee Quitzdorf und die Königshainer Berge, vor den Toren der wunderschönen Stadt Görlitz gelegen, wird Euch mit ihrer landschaftlichen Vielfalt verzaubern. Ein Besuch der historischen Altstadt von Görlitz und der Landskron Braumanufaktur ist ein Muss für jeden Touristen.
Niesky selbst hat natürlich auch so Einiges zu bieten. Bekannt wurde unsere idyllische Kleinstadt durch das Wirken der Evangelischen Brüdergemeine und die Firma Christoph & Unmack mit dem Waggon- und Brückenbau sowie dem Holzhausbau. Besonders für Architekturinteressierte dürfte Niesky ein reizvolles Gebiet sein, denn entlang des Holzhauspfades kann man noch heute neben den vielfältigsten Holzhaustypen das Direktorenhaus entdecken, welches ein Gebäude der Weimarer Moderne ist. Den Stadtkern bildet der Zinzendorfplatz. Er beeindruckt durch seine Einmaligkeit im schlichten barocken Baustil und wurde 1996 als Preisträger beim Wettbewerb um die zehn vorbildlich gestalteten Plätze Deutschlands ermittelt. Weitere Sehenswürdigkeiten stellen das Alte Pädagogium, die Knabenanstalt sowie das Museum, welches auch die Touristinformation beherbergt, dar.
Die Beherbergungsmöglichkeiten in unserer Region sind vielfältig. Vom Ferienhaus am Quitzdorfer Stausee bis hin zu Hotels in Niesky und Görlitz reicht hier das Angebot. Einem erlebnisreichen Wochenendausflug nach Niesky steht eigentlich nichts im Weg.

Wir freuen uns auf Euren Besuch! Für Fragen und Auskünfte stehen wir Euch über unsere Mailadresse kontakt@eislaufverein-niesky.de gern zur Verfügung.

Freundliche Grüße aus der Lausitz
Eislaufverein Niesky e.V.
Vorstand

Ein besondere Service für die Daheimgebliebenen:
Der ELV ermöglicht die Übertragung aller Heimspiele via SpradeTV (www.sprade.tv).
Im Hinblick auf das Thema Eishockey-Livestream denkt man zunächst sofort an moderne Arenen mit einer festen Highspeed-Internet Anbindung über Kabel - … Falsch! Der ELV Niesky zeigt in Zusammenarbeit mit SpradeTV, dass es selbst an so außergewöhnlichen Orten wie dem Freiluftstadion am Waldbad in Niesky möglich ist, die eishockeybegeisterten Fans mit bewegten Live-Bildern zu versorgen.
Der Preis pro Übertragung beträgt 4,49 EUR. Alle Spiele sind direkt unter www.sprade.tv buchbar. Da diese Spiele natürlich stark witterungsabhängig sind, ist die Live-Übertragung immer erst eine Stunde vor Spielbeginn buchbar.