DER VEREIN

News
Geschäftsstelle
Satzung
Chronik
Organigramm
Dokumente
Spielstätte

DIE TEAMS

Tornado Niesky
Tornado Reserve
Nachwuchs
Hobby
Eisstock

tornado-niesky.de

Sprade.TV

Tornado Niesky bei Facebook Tornado Niesky bei Twitter
Landkron Brauerrei Görlitz
Niederschlesische Entsorgungsgesellschaft
Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Vereinsleben

Tornado Niesky
Tornados sichern sich vorzeitig Meistertitel
19.03.2017 - 20:38

Am Sonnabend waren die Crashers Chemnitz das 1.Mal in der Saison zu Gast bei den Tornados. Mehr als 300 Zuschauer waren gekommen, um diese spannende Partie des Tabellenersten gegen den Tabellenzweiten in der Eisarena Weißwasser zu sehen.
In den ersten beiden Drittel fanden die Nieskyer gegen eine kompakte Abwehr und einen guten Torhüter von Chemnitz kein Mittel, um ihrer Favoritenrolle gerecht zu werden und die Verteidigung zu knacken. Durch zu wenig Entschlossenheit vor dem gegnerischen Tor und nur wenige Torchancen, die die Gastgeber kläglich vergaben, stand es nach 37 Minuten immer noch 0:0. Auch die Crashers wurden immer wieder torgefährlich. In der 38. Minute gingen die Gäste dann durch einen Treffer von Michael Stiegler sogar in Führung.
Erst in den letzten 12 Minuten des Spiels kam dann die lang ersehnte Wende. Tornado-Trainer Jens Schwabe ließ nun nur noch mit zwei Reihen spielen und diese bezwangen dann auch endlich die Chemnitzer Abwehr. Für den Ausgleich sorgte in der 50. Minute Mojmir Musil nach Vorlage von Jörg Pohling und Sven Becher. Nur zwei Minuten später war es Daniel Wimmer, der nach Vorarbeit von Marco Noack und Andreas Brill den Puck im Chemnitzer Kasten versenkte. In der 56. Minute machte erneut Mojmir Musil nach Zuspiel von Jörg Pohling und Sebastian Greulich den Sieg perfekt.
Mit einem Endstand von 3:1 (0:0; 0:1; 3:0) konnten sich die Tornados an diesem Abend über den vorzeitigenMeistertitel in der Regionalliga Ost freuen. Das Saisonziel ist damit bereits erreicht.